Sonntag, 3. Februar 2013

Apfel-Nuss-Karamell-Cupcakes...süß und köstlich...

Gestern standen mal wieder kleine, süße Cupcakes auf meinem Programm. Pflichtbewusst und voller Elan startete ich morgens mit der ersten Fuhre...ich backte 12 fruchtig-nussige Apfel-Nuss-Karamell-Cupcakes, die ich am Abend zu einem Geburtstag mitbringen wollte.

Doch meinem Schatz und mir schmeckten sie so gut, dass ich am Nachmittag noch einmal eine Ladung backen musste, weil wir die Hälfte schnell verputzt hatten :-)


Ich fand das Rezept in dem Buch "Die wunderbare Welt von Fräulein Klein".
Übrigens ein sehr, sehr schönes Buch mit vielen tollen Rezepten und Dekotipps. Ein klein wenig enttäuscht war ich gestern aber dann doch von diesem wunderbaren Buch, da im Rezepttext auf einmal Mehl auftauchte, welches oben bei den Zutaten gar nicht genannt wurde. So rätselte ich erst mal, wie viel Mehl ich denn nun nehmen sollte!? Das war etwas blöd und von einem so schön gestaltetem Buch eigentlich nicht zu erwarten. Naja, aber da es ja nicht meine ersten Cupcakes waren, probierte ich es einfach mit 125g Mehl, was sich nachher auch als passend herausstellte.
Ich habe das Rezept minimal abgeändert, den Kakao und die Nelken weggelassen, gehackte Walnüsse verwendet, anstatt gemahlene Mandeln und kein Zimt im Topping verwendet. Man hat es ganz schnell und einfach gebacken...und das Ergebnis: süß und köstlich! :-)

Für 12 süße und köstliche Apfel-Nuss-Karamell-Cupcakes brauchst Du:

125g Butter
70g Zucker
1 P. Vanillezucker
2 Eier
125g Mehl
1 P. Backpulver
70g gehackte Walnüsse
1 Msp. Zimt
1 1/2 Äpfel

200 g Sahne
1 1/2 P. Vanillezucker
Schwartau Karamellsauce

1. Butter, Zucker, Vanillezucker und Eier cremig schlagen. Mehl, Backpulver und die gehackten Walnüsse untermischen.
2. Äpfel in kleine Würfel schneiden und unter den Teig heben.
3. Den Teig in die Papierförmchen geben und bei 180° 20 Min. backen.
4. Für das Topping Sahne mit Vanillezucker steif schlagen. Die ausgekühlten Cupcakes mit der Sahne und Karamellsauce verzieren.
(Demnächst werde ich die Karamellsauce selber machen, aber dazu reichte mir nach den zwei Backaktionen dann leider doch nicht mehr die Zeit)


Es gibt übrigens einen gaaaaaanz tollen Online-Shop mit allem was man zum Backen braucht: meincupcake.de
Da habe ich vor ein paar Tagen meine erste Bestellung getätigt und unter anderem auch diese schöne Cupcake-Box gefunden. Zum Verschenken von einem süßen, köstlichen Cupcake ideal! Diese Boxen gibt es in verschiedenen Farben und kosten um die 0,99 € pro Box.







Kommentare:

  1. Ooooooh Süße, die waren soooo lecker!!

    AntwortenLöschen
  2. Yiha! Ich habe sie auch wiedererkannt. Die waren wirklich toll!

    AntwortenLöschen
  3. Seeeeeehr sehr gut!
    Kriegt sogar ein Anfänger hin :))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja? Hast du sie schon ausprobiert? :)

      Liebe Grüße
      Janet

      Löschen